Mittelalterdorf / Freiluftmuseum von Botanicus

Das historische Mittelalter Dorf und der damit verbundenen ökologischen Gartenanlage ist eines der Hauptprojekte der Firma Botanicus. Das Mittelalterdorf ist kein Modell oder eine Nachmachung eines Dorfes aus einer bestimmten Zeit. Das Hauptziel des Bautes war es, eine mittelalterliche Atmosphäre für die Kunsthandwerker zu erschaffen, welche eine Symbiose mit den Gärten bildet. Alle Materialien - hauptsächlich Hölzer und Steine stammen aus recyclten Materialien aus der unmittelbaren Region. Das historische Dorf wurde 1999 fertiggestellt und ist seit dem Jahre 2000 für Besucher geöffnet.



Plan des Mittelalter Dorfes
  1. 1) Eingangs Halle
  2. 2) Tor
  3. 3) Münzen Verkauf
  4. 4) Holzschnitzerei
  5. 5) Seil Herstellung
  6. 6) Korbmacherei
  7. 7) Garten Eingang
  8. 8) Töpferei
  9. 9) Schnur/Seil Verarbeitung
  10. 10) Gold Schürfen
  11. 11) Wein Presse
  12. 12) Schaf-Stall
  13. 13) Grosses Zunfthaus
  14. 14) Alte Gefängniszelle
  15. 15) "Alte” Brücke
  16. 16) Münz-Prägung
  17. 17) Foto Ausstellung
  18. 18) Lebkuchen Werkstatt
  19. 19) Bäckerei
  20. 20) Schmiedsschmied
  21. 21) Schmidebalg
  1. 22) Puppen Werkstatt
  2. 23) Wasser Reservoir
  3. 24) Herrenhaus
  4. 25) Kerzen-ziehen
  5. 26) Seifen machen
  6. 27) Destillenanlage
  7. 28) Papierpulpenhammer
  8. 29) Papier Herstellen
  9. 30) Papier Presse
  10. 31) Wasserrad
  11. 32) Kuchen & Gebäck
  12. 33) Treppenhaus
  13. 34) Leder-Kunsthandwerk
  14. 35) Kunsthandwerk Laden
  15. 36) Steinpolieren
  16. 37) Open Air Theater
  17. 38 Feuer- Notausgang
  18. 39) Toiletten
  19. 40) Bogenschiessen
  20. 41) Erste Hilfe
  21. 42) Holzbrücke



Kommen Sie und sehen Sie die verschiedenen Handwerker in ihren Werkstätten, die mit Seil, Stein, Draht, Kerzen, handgeschöpftem Papier und Metall arbeiten.

Seil-Herstellung

Ein Schiff, das in früheren Zeiten für alles, von der Bespannung der Bögen bis zum Schiffbau, unverzichtbar war, kann versuchen, sein eigenes Seil für 2 Groschen herzustellen.

Münzen-Herstellung

Münzen werden traditionell aus einer leeren Scheibe aus Edelmetall "geschlagen". Besuchen Sie unsere Minze und Sie können selbst sehen, wie viel Energie benötigt wird, um eine Münze herzustellen. Erstelle deinen eigene geprägte Münzen für 2 Groschen.

Verdrahten

Erfahren Sie mehr über die Fähigkeiten von „Drahtziehern“. Versuchen Sie, einen Stein zu verdrahten. Machen Sie einen Ring und entdecken Sie, wie Töpfe repariert wurden.

Kerzen ziehen/herstellen

Hier erfahren Sie alles über das Nicken des "Esels" und wie die Kerzen früher hergestellt wurden. Mit ein wenig Geduld kannst du dir deine eigene Kerze machen. Es kostet nur 3 Groschen.

Seifen Herstellung

Der Layenaer, Orange und Rose riechen in der Seifenmacherwerkstatt wirklich gut. Sie formen Ihre eigenen Waschbälle nach dem traditionellen alten Rezept für 5 Groschen.

Papier Herstellung

Nicht zu verpassen ist „TrissS, eine genaue Kopie einer traditionellen Pulping-Maschine und sehr laut, wenn die metallverstärkten Riesenhämmer von einem Wasserknie angetrieben werden. Sie können aber trotzdem leise und sicher ein Blatt Papier für 2 Groschen selbst herstellen.

Buch-Presse

Die ersten in Böhmen gedruckten Bücher stammen aus der Mitte des 15. Jahrhunderts mit der Druckmaschine von J. Gutenberg. Sie können versuchen, Ihre Initialen auf eine Nachbildung seiner Druckmaschine zu drucken oder mit einer Gänsefeder für 2 Groschs zu schreiben.

Lebkuchenwerkstatt

In der Lebkuchenwerkstatt können Sie Ihren eigenen selbstdekorierten Lebkuchen für 2-4 Groschen herstellen.

Puppen Werkstatt

In unserer Puppenwerkstatt stellen Kinder gerne ihre eigenen Marionetten für 2 Groschen her. Es ist ihre Phantasie, die zeigt, wie sie dekoriert werden und welche Persönlichkeiten sie haben bewegen.

navigation